Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

Schärfen im Detail

Das Messerschärfen lässt sich in mehrere Schritte unterteilen, wie der eine oder andere von Euch in der "Kurzfassung" bereits gesehen hat. Im Gegensatz zur Kurzfassung gehe ich hier deutlich mehr ins Detail. Wenn Ihr das Video mit dem 5 Schritten zum Messerschärfen noch nicht gesehen habt, schaut es Euch unten bitte erstmal an.

  • Ein paar Fachbegriffe rund ums Messer

  • Vorarbeiten, die Ihnen das Schärfen erleichtern, Schleifsteine abrichten, Schleifkerben anbringen, etc. erfahrt Ihr hier.

  • Der Ausgangszustand des Messers bestimmt mit welchem Schritt Ihr starten müsst. Worauf Ihr dabei achten müsst, erfahrt Ihr hier.

  • Die Schneidengeometrie muss wiederhergestellt werden. Hier erfahrt Ihr die Dinge, auf die Ihr achten müsst.

  • Hier findet das eigentliche Schärfen statt. Welche Schleifsteinkörnungen Ihr dazu am besten nehmt, erfahrt Ihr hier.

  • Was braucht Ihr für den Feinschliff und für welche Messer lohnt er sich wirkllich?

  • Etwas weniger Grat bitte!

  • Mit Lederriemen und Polierpaste dem Grat zu Leibe rücken.

  • Messer werden mit der Zeit stumpf, wie könnt Ihr das Stumpfwerden hinauszögern?

  • Was braucht man alles zum Messerschärfen? Einen Überblick was notwendig und sinnvoll ist erhaltet Ihr hier.

  • Balliger Schliff, Recurve, Wellenschliff, Rasiermesser und mehr

  • Für die, für die der Schleifstein zu wurschtelig ist.

Im folgenden Video seht Ihr das 5 Stufen Schärfprogramm, auf dem die Schritte basieren, die ich Euch weiter oben im Detail vorstelle.