Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

King 8000 Gold

King Ice Bear Gold 8000 BgB

King Ice Bear Gold 8000 1zu1Der 8000'er King Gold ist ein weicher gebundener sehr feiner japanischer Wasserstein. Ich nutze ihn gerne, um Rasiermessern, den letzten Schliff auf dem Schleifstein zu verpassen, bevor es auf den Chromoxidriemen geht. Schleifschlamm entsteht recht gut, falls man von Beginn an mit Schleifschlamm schleifen möchte, kann dazu dieser Nagura SteinNagura Dictum BgB genommen werden.
Durch die weiche Bindung verschleisst der King 8000 Gold zwar etwas mehr, trägt aber auch gut Material ab und kann leicht abgerichtet werden.

Da er mit 73 mm ein wenig Überbreite hat und durch die harte Bindung mit etwas mehr Druck geschliffen wird, schleife ich ihn gerne mit diesem breiteren SchraubhalterDictum Schleifsteinhalter, den es vom gleichen Anbieter gibt. Wer sich  neu ausrüstet, kann auch dieses Kombiset mit oben genanntem Schleifhalter und dem King 1000/6000 zu dem 8000'er dazu bestellen. Damit ist man dann schonmal von 1000'er bis 8000'er Stein inklusive Halterung sehr gut ausgerüstet.

 

Anschließend nutze ich einen Chromoxidriemen um die maximale Schärfe rauszukitzlen (diesen Spannriemen Spannriemen(besonders, wenn es um Rasiermesser geht) oder wenn Ihr sparen wollt diesen ChromoxidriemenChromoxidriemen Scherenkauf), um den geringen Restgrat nach dem Stein zu entfernen und die Rasierfähigkeit zu optimieren.

Alternativen

  • Der Suehiro Cerax 8000Suehiro Cerax 8000 16zu9ist von der Feinheit her vergleichbar, verschleisst durch die härtere Bindung langsamer, gibt aber auch weniger Feedback beim Schleifen als der King.
  • Der Naniwa Superstone 3000/10000Naniwa Supersteon 3000/10000 BgBschleift mit seiner feinen Seite nochmals etwas feiner, was sich bei Rasiermessern bemerkbar macht. Er ist ebenfalls weich gebunden.

Steckbrief

  • NameKing 8000 Gold

    Artjapanischer Wasserstein

    Preis49 €

    Bei Dictum anschauen*.

SchliffbildAbtragVerschleissmein Urteil
8000777,2