Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

einfacher Chromoxidriemen

Chromoxidriemen Scherenkauf

Dieser Lederriemen ist mit reinem Chromoxid Chromoxidriemenbehandelt. Dadurch färbt er zwar ab, aber die Abziehwirkung für feinste Klingen wie rostende japanische Messer ist hier besser als bei den Chromoxidriemen, die noch Bindemittel wie Wachse oder Acryl enthalten. Solch ein Chromoxidriemen lässt sich recht leicht selbst herstellen.

Durch die hohe Konzentration des Chromoxids auf dem Riemen, muss er nur sehr selten nachbehandelt werden. Wenn man die Sauerei nicht scheut, dann kann man es kostengünstig selber machen, wie hier beschrieben. Ansonsten gibt es auch fertige Paste zum Einstreichen auf den Riemen, wie diese

ChromoxidpasteChromoxidpaste.

Mit folgendemPuma StreichriemenpasteChromoxidpastenblock von Puma gelingt mir das Behandeln des Lederriemens und vor allen Dingen das nachfolgende Abziehen nicht so gut. Ich habe das Gefühl, dass das Wachs in dem Block meinen Riemen zuschmiert und ich das Abziehgefühl verliere. Daher würde ich inzwischen diesen Block nicht mehr zum Nachbehandeln von Chromoxidriemen nutzen.

 

Ich ziehe mit diesem Chromoxidlederriemen meine feinsten Küchenmesser ab. Rasiermesser ziehe ich auf Grund der besseren Handhabbarkeit lieber mit einem

Chromoxid SpannriemenSpannriemen ab.

Steckbrief

  • Nameeinfacher Chromoxidriemen

    Gesamturteil8

    ArtChromoxid

    Preis7 €

    Bei Scherenkauf oder Amazon anschauen*.

FeinheitGratentfernungAuftragungmein Urteil
9,56 8