Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

blauer belgischer Brocken

blauer belgischer Brocken BgB

Der belgische Brocken ist ein europäischer Naturstein mit herausragenden Eigenschaften im Feinschliffbereich. Die gelbe Variante des Steins ist eigentlich die hochwertigere, aber die Vorkommen in vernünftigen Abmaßen von der gelben Variante sind erschöpft. Hier und da gibt es zwar auch noch größere Exemplare aus Altbeständen zu haben, diese sind preislich aber jenseits von Gut und Böse angesiedelt. Es gibt nur noch kleinere Bruchstücke, die aber meiner Meinung nach zum vernünftigen Messerschärfen nicht wirklich geeignet sind.

blauer belgischer Brocken 1zu1Genau hier setzt der blaue belgische Brocken an. Er hat ebenfalls Granat als Schleifmittel, ist minimal gröber als der gelbe Stein, aber dafür in größeren Größen zu bezahlbaren Preise zu haben. Der belgische Brocken schleift mit Granat als Schleifkorn, einem harten Schleifkorn mit einer fussballähnlichen Struktur. Daher sind seine Schleifriefen auch feiner als ein scharfkantigeres Schleifkorn aus Korund oder Siliziumkarbid gleicher Korngröße. Auch die Gratbildung auf dem belgischen Brocken ist geringer als bei den Steinen aus eben genannten Schleifpartikeln.

Die blauen belgischen Brocken gefallen mir vom Schleifverhalten im Feinschliff sehr gut, sie sind härter gebunden als die gelben belgischen Brocken, hinterlassen eine minimal gröbere Oberfläche (blau ~ 5000, gelb ~ 8000), die jedoch für die meisten Anwendungen mehr als genug ist.

Ich nehme diesen Stein als Abschlussstein nach einem 800 bis 1000'er Wasserstein, bzw. vergleichbaren europäischen Steinen (400 bis 600). Im Anschluss ziehe ich den Restgrat (auch wenn er geringer ist, ist immer noch Restgrat vorhanden) auf einem

Lederriemen NaviLederriemen mit Polierpaste ab.

Varianten

Den blauen belgischen Brocken gibt es in verschiedenen Formen, zum Messerschärfen gefallen mir folgende Exemplare besonders:

  • dieser riesige Banksteinblauer belgischer Brockenin 250 mm x 60 mm x 13 mm für das normale Nachschärfen von Messern mit aber auch für Rasierklingen aus rostendem Stahl (nicht perfekt aber wenn danach noch mit einem Chromoxidriemen Chromoxid Spannriemenabgezogen wird, reicht es gut zum Gesicht rasieren
  • zur Nachbearbeitung von bereits mit gröberen Schleifmitteln vorgeschliffenen Wellenschliff eines Brotmessers, ist dieser Profilsteinblauer belgischer Brocken Formstein BgBgut geeignet.

Alternativen

 

Steckbrief

SchliffbildAbtragVerschleissmein Urteil
5000688