Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

Fortgeschrittenen-Schleifset Rasiermesser

Das fortgeschrittene Set für Rasiermesser ist mit drei Schleifsteinen von 400'er bis 8000'er Körnung gut geeignet, um viele Belange des Rasiermesserschärfens zu erledigen. VOm ganz stumpfen alten Messer bis zum Scharfhalten eines bereits geschärften Messers.

Euch gefällt das Rasieren mit dem Rasiermesser, wisst, dass Ihr dabei bleiben wollt und Ihr habt größere Ansprüche an die Schärfe? Dann ist das fortgeschrittene Schleifset für Rasiermesser das richtige für Euch.

Schleifmittel

Dictum SchleifsteinhalterAuf diesem Schleifsteinhalter könnt Ihr die etwas breiteren Schleifsteine, die ich rausgesucht habe, gut klemmen, um wackelfrei mit zwei Händen zu schleifen.

Suehiro Cerax 3000 BgBDer Cerax 400 als Stein für den groberen Schliff von neuen Rasiermessern, auf denen mehr Material abgetragen werden muss, oder falls mal eine kleinere Scharte auszuschleifen ist. Wenn Ihr nur ein einzelnes Rasiermesser schärfen wollt, ist dieser Stein optional.

Suehiro Cerax 1000/6000Cerax 1000/6000 mit der 1000'er Seite habt Ihr eine gute Körnung, um bei Messern mit Restschärfe das Schleifen zu beginnen zu starten. Die 6000'er Körnung ist zwar schon ein größerer Sprung, aber noch gut zu verkraften.

King Ice Bear Gold 8000 16zu9King Gold 8000 diesen Stein nehmt Ihr als Abschlusskörnung vor der Kieselerde.

Für die Kieselerdemethode nach den Schleifsteinen zur Vergleichmäßigung der Schneidkante braucht Ihr nun noch folgendes:

Eine entspiegelte Glasplatte, als Unterlage für die Kieselerde. Wie Ihr die Kieselerde anwendet habe ich hier erklärt.

Ballistol BgBEin Öl in der passenden Viskosität, die besten Erfahrungen habe ich mit Ballistol gemacht.

Und natürlich auch KieselerdeKieselerde. Ich habe mit der Kieselerde von Abtei gute Erfahrungen gemacht. Die Geschmacksrichtungen neutral und Maracuja sind fein genug von der Körnung, um für unsere Zwecke geeignet zu sein. Günstiger als online bekommt Ihr die Kieselerde in Drogeriemärkten, wie z.B. dm, Rossmann oder müller bei Euch vor Ort.

Für das Abziehen nach dem Schleifen braucht Ihr nun noch:

SpannriemenEinen Chromoxidriemen. Da für dieses Schleifset ein wenig mehr Geld zur Verfügung steht, habe ich zum Spannriemen gegriffen, bei dem Ihr die Spannung des Riemens anpassen könnt. Theoretisch könnt Ihr auf der unbehandelten Seite Euer Rasiermesser auch täglich abziehen, aber auf Grund der kleineren Abziehfläche ist mir hier ein Hängeriemen lieber.

Herold HängeriemenAls Hängeriemen nehmt Ihr einen Herold aus Juchtenleder für die tägliche Messerpflege vor der Rasur und das etwas langwierigere Abziehen nach dem Schärfen. Ohne ihn lässt sich die Hanging Hair Test Rasurschärfe nicht herstellen, bzw. erhalten.

Nach dem Entfernen des Schleifgrats auf dem Chromoxidriemen erzeugt Ihr mit diesem unbehandelten Lederriemen den zum Rasieren notwendigen "Rasiergrat" (nicht zu verwechseln mit dem Schleifgrat), indem Ihr das Rasiermesser bei straff gespanntem Hängeriemen ca. 120 mal pro Seite mit mäßigem bis leichten Druck abzieht. Nach richtiger Vorbehandlung des Messers könnt Ihr so ein Rasiermesser bis zum Bestehen des Hanging Hair Tests schleifen.

Vor jeder Rasur wird das Rasiermesser nochmal ca. 20 mal pro Seite auf dem straff gespannten Hängeriemen abgezogen, um das Nachschärfen auf den Steinen, bzw. mit der Kieselerdemethode möglichst lange hinaus zu zögern.

 

Steckbrief

  • NameFortgeschrittenen-Schleifset Rasiermesser

    Gesamturteil8

    ArtSchleifsteine

    Preis265 €

    Bei mehrere Bestandteile anschauen*.

erreichbare SchärfeAbtragSchleifergebnismein Urteil
8888