Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

Schleifpapier und Glasplatte

Schleifpapier mit Siliziumkarbidpulver BgB

Schleifpapier 1zu1 Siliziumkarbidschleifpapier in Kombination mit einer ebenen Unterlage eignet sich dazu weich gebundene Schleifsteine abzurichten. Für hart gebundene Steine ist es nicht optimal, da diese mit viel Druck geschliffen werden müssen und dabei oftmals das Schleifpapier zerreisst.

Siliziumkarbidschleifpapier findet Ihr im Baumarkt oder Autozubehörhandel bei den Autolacken und Karosseriespachtelmassen als schwarzes Nassschleifpapier. Hier empfehle ich Euch die gröbste Körnung zu nehmen, die Ihr bekommen könnt. Oftmals ist das eine 80'er Körnung. Bitte nicht nur ein Blatt nehmen, da Ihr ansonsten, wenn das Papier reisst nochmal loslaufen müsst.

Dieses Schleifpapier legt Ihr auf eine dicke Glasplatte oder eine vergleichbar ebene Unterlage, die im Laufe des Abrichtens verkratzt werden wird (also keine edle Fläche nehmen). Die Glasplatte lege ich zumeist auf eine Silikonmatte, damit die Glasplatte nicht so rumrutscht. Dann halte ich das Papier mit der linken Hand fest und schleife mit der rechten Hand den Schleifstein darauf.

Alternativ könnt Ihr auch die Glasplatte unter dem Papier etwas nass machen, damit das Papier an Ihr haften bleibt. Aber da ich zwischendurch immer wieder das Papier vom Schleifstaub befreie, der dann an Wasserresten hängen bleibt, schleife ich inzwischen meistens mit trockenem Papier.

Der Schleifstein selbst ist auch trocken, ansonsten würde das Schleifpapier recht bald zugeschmiert werden. Ihr könntet zwar auch komplett nass in der Spüle schleifen, aber dann ist der Abfluss bald mit Schleifstaub zu.

Wenn das Schleifpapier nichts mehr abträgt, streue ich auf das Schleifpapier etwas SiliziumkarbidpulverSiliziumkarbidpulver 50 - BgB.

Manchmal nutze ich das Siliziumkarbidschleifpapier auch, um sehr feine, hart gebundene Schleifsteine nach dem eigentlichen Abrichten mit anderen Methoden oberflächlich zu verfeinern. Allerdings mache ich das nur für Rasiermesserschleifsteine.

Um Schleifsteinkanten anzufasen, nutze ich diese Schleifpapiere auch gerne.

Je nachdem wie uneben der Schleifstein war, den Ihr abgerichtet habt, hält so ein Blatt Schleifpapier einen halben bis zwei Abrichtvorgänge.

Wie das Abrichten genau funktioniert habe ich hier im Video dargestellt:



Alternativen

Wenn Euch die Geschichte mit dem Schleifpapier zu labil ist, könnt Ihr auch mit einem Abrichtblock Zische Rutscher die weichen Schleifsteine abrichten.

Wenn nichts anderes da ist und es finanziell eng wird, könnt Ihr auch versuchen bei weich gebundenen japanischen Wassersteinen den Wasserstein auch auf einem sehr ebenen Bordstein abzurichten. Der Es sollte ein rech grobkörniger, ebener Bordstein sein (Ebenheit überprüfen).

Steckbrief

  • NameSchleifpapier und Glasplatte

    Gesamturteil5

    ArtSchleifpapier auf Glasplatte

    Preis1 €

harte Steine abrichtenweiche Steine abrichtenAbricht-geschwin-digkeitmein Urteil
3765