Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

asiatisches Fortgeschrittenen Schleifset - Suehiro Cerax

Gut für japanische Klingen, verschleissen nicht ganz so schnell wie die viele andere Steine aus Japan (bis auf Schruppstein). Dabei tragen sie minimal schlechter Material ab.

Fortgeschrittenenschleifset Suehiro Cerax erweitert BgB

Zielgruppe:

Dieses Schleifset habe ich als Alternative zum anderen asiatischen Fortgeschrittenenschleifset mit King Steinen zusammengestellt. Die Steine sind ein wenig härter gebunden als bei den anderen alternativen asiatischen Sets. Wer lieber weniger Verschleiss bei gutem Schliffbild haben will sollte hier zugreifen.

Ich habe mich bemüht Steine von möglichst wenige Shops einzubinden, damit Ihr nicht so oft Versand zahlen müsst.

Was kann das Schleifset?

Das fortgeschrittene asiatische aber dennoch härter gebundene Schleifset empfehle ich für alle, denen der Verschleiss bei den normalen japanischen Schleifsteinen zu groß ist. Eine Unterarmrasierschärfe ist damit leichter hinzubekommen als mit dem Einsteigerset. Mit der 6000'er Körnung als Abschlusskörnung in etwas härterer Bindung liegt der Stein vom Schliffbild her minimal über dem King 1000/6000, bei etwas geringerem Abtrag.

grober Vorschliff, Schneidenkorrekturen, Scharten:

Der Suehiro SchruppsteinSchruppstein in 100'er Körnung von Suehiro trägt ordentlich Material ab und ist damit für die groben Vorarbeiten (Schneidenwinkel anpassen, Ausbrüche ausschleifen) gut geeignet. Allerdings solltet Ihr hier auf den Klingenspiegel besonders Acht (Klingenspiegel abkleben) geben, denn die groben Schleifkörner können tiefe Kratzer im Klingenspiegel erzeugen.

Im Anschluss an den Schruppstein kommt ein Suehiro Cerax 400 mit Halter400'er Cerax zum Einsatz. Dieser egalisiert die Spuren des 100'er Schruppsteines recht schnell. Bei normal stumpfen Messern ohne Ausbruch könnt Ihr direkt mit diesem Stein starten. Ich hatte mir den Schleifstein mit Sockel geholt, aber da Ihr für den 1000/6000'er eh noch einen Halter braucht könnt ihr ja etwas Geld sparen und denn 400'er ohne Sockel nehmen.

Als nachfolgenden Stein empfehle ich den Suehiro Cerax 1000/60001000/6000 Cerax, auch von Suehiro, die 1000'er Körnung passt gut nach dem 400'er und die 6000'er bietet eine gute Anschlusskörnung im Feinschliffbereich.

Um die Schleifsteine zu fixieren benötigt Ihr noch einen Schleifsteinhalter. Hier empfehle ich entweder aus demselben Shop wie die Steine den hochwertigen Schraubhalter Dictum Schleifsteinhalter

oder alternativ einen Halter aus demselben Shop wie der Lederriemen mit der Polierpaste z.B. diesen  einfacheren Schraubhalter Taidea Schraubhalter

Abschließend entferne ich mit demLederriemen NaviLederriemen mit guter Polierpaste den Restgrat.

Steckbrief

erreichbare SchärfeAbtragVerschleissmein Urteil
9788,5