Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

Lansky Schleifset

Lansky Schärfset

Mit dem Lansky Schleifset Deluxe mit 5 Steinen ist man der Lage ein Messer von komplett stumpf bis richtig scharf zu schärfen. Dabei sorgt die Winkelhalterung, in die das Messer eingespannt wird, für einen konstanten Schleifwinkel. Angefangen bei den richtig groben Steinen für Winkeländerungen bis zu den feinen Keramiksteinen fehlt keine Schleifstufe.

Das LanskysetLanskyset 5 Steineist hier erhältlich.

Vorteile:

+ hoher Abtrag mit den groben Steinen, daher auch für Erstschliff geeignet
+ gute Winkelreproduzierbarkeit
+ hochwertiges gleichmäßiges Schliffbild
+ 5 verschiedene Schleifkörnungen

Nachteile:

- etwas fummelig in der Handhabung
- relativ teuer
- kleine Messer lassen sich in der Klemmhalterung nicht gut einspannen und im geeigneten Winkel schärfen, da der Schleifstein sonst nicht das Messer sondern die Halterung schleift
- die Messerhalterung kann den Klingenspiegel verkratzen, daher sollte man den Klingenspiegel mit Klebeband abkleben
- der grobe Stein verschleisst recht schnell
- der eingestellte Winkel hängt von der Breite des Messers ab
- lange Messer nur durch Umspannen der Halterung schleifbar

Für den Erstschliff eines neuen Messers ist das Set gut geeignet. Für das tägliche Scharfhalten ist mir persönlich das Set etwas zu fummelig, dafür nehme ich lieber einen V-Schärfer.

Zu dem Lanskyset gibt es ein paar sinnvolle Erweiterungen:

Steckbrief

  • NameLansky Schleifset

    Gesamturteil6

    ArtLansky

    Preis60 €

    Bei Amazon anschauen*.

erreichbare SchärfeSchärfdauerBedienungmein Urteil
8646