Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

Antirutschmatte für Waschmaschinen

Antirutschmatte für Waschmaschinen

Diese Antirutschmatte habe ich aus einem dicken Gummibelag, der zur Ladungssicherung in LKW benutzt wird, ausgeschnitten, alternativ gibt es ein ähnliches Material auch als dicke Gummimatte, die man unter Waschmaschinen legt, um diese am Verrutschen beim Schleudern zu hindern. Es besteht aus offenporigem Gummi (es wirkt ein wenig wie ein schwarz bunter Tartanbelag, bzw. wie recycelte Autoreifen).

Oder einfach mal im Baumarkt schauen, da gibt es diese Matten auch oft um die 10 Euro in 50 cm x 60 cm. Die Matten sind natürlich deutlich größer als man sie für einen Einsatz als Schleifsteinhalter benötigt. Wenn man drei den Schleifsteinhalter in den Maßen von je 25 cm x 8 cm aus der Mitte so einer Matte ausschneidet, bleibt immer noch Material genug für die Waschmaschine übrig.

Wenn Ihr das nächste mal einen LKW seht, der Ladung transportiert, könnt Ihr auch fragen, ob Ihr ein Stück Ladungssicherungsmatte bekommen könnt. Dann gibt es die Matte wahrscheinlich sogar umsonst.

Vorteile:

+ relativ klein und leicht
+ gute Antirutschwirkung, allerdings nicht auf Metalloberflächen
+ schneller Schleifsteinwechsel
+ flächige Unterstützung des Schleifsteins
+ sehr günstig

Nachteile:

- Schleifsteinabrieb gelangt in die poröse Oberfläche, verschleppen von Grobkörner auf feinere Seiten (hier hilft es aber den Schleifstein vor dem Umdrehen auf dem Halter kurz in ein Wasserbad zu tauchen)
- die Matte rutscht, wenn sie feuchter wird auf dem Untergrund
- Feuchtigkeit, die durch den Stein dringt kann durch die Matte laufen und so direkt unter sie gelangen
- Schleifstein wird nur leicht angehoben angehoben (ca. 8 mm)

Fazit

Diese Antirutschmatte verhindert passabel das Verrutschen des Steines. Sie hebt den Schleifstein nicht so hoch an wie andere Halter, dafür ist sie aber günstig.

Steckbrief

  • NameAntirutschmatte für Waschmaschinen

    Gesamturteil4

    Preis4 €

    Bei Amazon anschauen*.

6544
6544