Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

Küchenrolle

Küchenrolle hat jeder im Haus. Ein Blatt Küchenrolle, einmal gefaltet, nass gemacht und unter den Schleifstein gelegt und schon hält er einigermaßen. Beim Schärfen ist ein Blatt Küchenrolle auch praktisch um die Schärfe des Messers zu testen.

Ich nutze die Küchenrolle immer als Hilfsmittel, wenn ein Schleifsteinhalter auf dem Tisch zu rutschen anfängt, weil der Tisch zu feucht wird.

Vorteile:

  • extrem leicht
  • gute Antirutschwirkung bei nassen Untergründen
  • schneller Schleifsteinwechsel
  • flächige Unterstützung des Schleifsteins
  • nahezu kostenlos und meist auch im Haushalt vorhanden
  • keine Reinigung des Halters notwendig
  • ideal in Kombination mit anderen Schleifsteinhaltern

Nachteile:

  • der Schleifstein wird nicht erhöht
  • bei zuviel Wasser fangen sie auch an zu rutschen

Fazit

Immer wenn ich ein Messer schärfe, ist irgendwo eine Küchenrolle in der Nähe. Wenn der Schleifsteinhalter feucht wird und auf dem Tisch zu rutschen anfängt, kommt einfach ein Blatt Küchenrolle darunter und es hält wieder.

Steckbrief

  • NameKüchenrolle

    Gesamturteil4

    Preis0,01

1714
1714