Messer schleifen. von Leonhard Ullrich

Sensenwetzstein aus dem Baumarkt

Sensenwetzstein Baumarkt

Dies ist ein Sensenwetzstein, den ich mir im Baumarkt gekauft habe. Bei Schleifsteinen aus dem Baumarkt habe ich unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Manchmal (aber eher selten) hat man Glück und bekommt einen passablen Stein. Oftmals war bei meinen Baumarktkäufen aber auch viel Schund dabei. Sensenwetzsteine werden wohl von vielen Herstellern als einfachste Schleifsteinart angesehen und dementsprechend auch mit geringerer Qualitätskontrolle gefertigt. Oftmals haben die Kanten Grate.

Dieser Stein ist eher den passablen Steinen zuzuordnen. Mit einem gröberem Siliziumkarbidkorn hat der Stein einen guten Abtrag, auch bei härteren Stählen. Daher nutze ich diesen Stein für den Vorschliff, wenn ich Messer für Freunde schleife und deren Messerwert den Steinwert nicht deutlich übersteigt :-) und ich keinen teureren Stein einsetzen mag. Mit ihm kann man auch gut die Kanten anderen Schleifsteine brechen.

Steckbrief

  • NameSensenwetzstein aus dem Baumarkt

    Gesamturteil4

    Arteuropäischer Stein aus Siliziumkarbid

    Preis3,50€

    Bei Amazon anschauen*.

SchliffbildAbtragVerschleissmein Urteil
180554