Einem alten Messer neues Leben einhauchen

Habt Ihr Omas altes Messerchen bekommen oder auf dem Trödelmarkt ein altes, misshandeltes (mit Durchziehschärfer geschärftes und in der Spülmaschine gereinigtes) Messer gefunden,

bei dem Ihr das Gefühl habt, dass Aufarbeiten sich noch lohnt, weil Ihr persönlich an dem Messer hängt, oder Potential in dem Messer schlummert? Dann möchte ich Euch zeigen, wie man mit relativ wenig Aufwand solche Messer wieder zurück in die Schneidfähigkeit holt. Weiterlesen

Was bringen Kohlenstoffstahlmesser?

Welcher Stahl ist der beste fürs Messer? Darauf gibt es, wie so oft im Leben keine eindeutige Antwort, es hängt vom Anwendungszweck und den persönlichen Vorlieben ab, was einem mehr zusagt.

Dictum Nakiri einseitig2In diesem Artikel will ich einmal die Kohlenstoffstähle ein wenig genauer beleuchten… Weiterlesen

Fiskars Xsharp – Ist er besser als sein Vorgänger, der Rollsharp?

Einige Jahre ist der Rollsharp von Fiskars bereits auf dem Markt. Primär zum Schärfen von Äxten gedacht, macht er jedoch auch eine passable Figur beim Schärfen von Messern. Jetzt ist sein Nachfolger rausgekommen, der Fiskars Xsharp. Weiterlesen

Der Grat beim Schärfen – eine echte Gratwanderung

Immer wieder erzählt der Leo, beim Messerschärfen muss man solange schärfen, bis sich ein Grat aufwölbt, aber was hat es mit dem Grat genau auf sich? Wie entsteht er? Wo entsteht er? Wie kann ich ihn feststellen? Was passiert, wenn ich zu früh mit dem Schleifen aufhöre? Oder kurzum, was hat es mit dem Grat beim Messerschärfen denn wirklich auf sich?

Grat Nahaufnahme Weiterlesen

Was bringt der Lederriemen wirklich?

Immer wieder liest man, dass der Lederriemen nicht notwendig ist, wenn die Schleifsteine fein genug sind, dass es keinen Sinn macht ihn zu benutzen, da er die Schneide verrundet. Ist der Lederriemen wirklich überflüssig? Was kann man mit dem Lederriemen und guter Polierpaste erreichen, wenn man ihn im Anschluss an weniger feine Steine verwendet?

Weiterlesen

Messermacher in Karlsruhe – Bericht vom KAMFT 2012 bei Jürgen Schanz

Jürgen Schanz ist in der deutschen, aber auch der weltweiten Messerszene beileibe kein Unbekannter. Er hat sich durch hochwertige handgefertigte Messer, innovative Stähle und nicht zuletzt auch durch das KAMFT einen guten Namen gemacht. Wie jedes Frühjahr seit gut 10 Jahren findet bei Jürgen Schanz in der Werkstatt in Stutensee das Karlsruher Messerforum Treffen statt.Schanz feststehendes Jagdmesser Weiterlesen

Glasschneidbretter – leicht zu reinigen, aber auch echte Messerkiller

Glasschneidbretter erscheinen manchen Küchenchefs wie ein Segen. Nachdem man rote Paprika geschnitten hat, sind sie immer noch leicht zu reinigen, beim Schneiden sieht man keine Kratzer vom Messer auf der Oberfläche, wenn sie man nicht gebraucht werden, sehen sie sogar dekorativ aus. Einiges scheint somit für Glasschneidbretter zu sprechen, aber was ist die Kehrseite der Medaille? Hier seht Ihr wie verschiedene Schneidbrettarten gegeneinander performen…Kunststoff, Holz und Glasschneidbretter

Weiterlesen